Universität Wien – Redesign

Kategorie
Identity, Logo
Stichwörter
identity, logo, Universität, Wien
Projektbeschreibung:

Nachdem die Neugestaltung der Marke Universität Wien vom Tisch war, erhielt die Agentur Bluetango den Auftrag, das Siegel zu überarbeiten. Johannes Newrkla, Lo Breier und ich berieten, wie man mit einem solch traditionellen Zeichen umgehen kann und tauchten noch einmal tief in die Geschichte der Universität ein.

Wir reduzierten das Siegel und führten den historischen Dreipass ein – auch um der Figur Halt zu geben. Daneben änderten wir die Schrift im Ring des Siegels in Fedra, die im vorausgegangenen CI-Prozess als neue Hausschrift gewählt wurde (siehe Marken-Entwicklung).
Über Monate kümmerten wir uns um Details, z.B. wie dick die Dame und wie weiblich sie überhaupt sein dürfe und ob ein Bücherstapel, der vorher als solcher nicht zu erkennen war, durch ein Buch in der Hand ersetzt werden könne, was schon früher als Bild vorkam. Dann sollten doch mehr Elemente aus dem alten Siegel übernommen werden.

Parallel sollte eine Jubiläumsmarke entwickelt werden.
Dazu wurden Kombinationen mit dem neuen Siegel untersucht. Auch an einer typografischen Lösung für die Uni-Verbände arbeitete ich zusammen mit Lo Breier weiter.
Für das Jahr 2014 gab es schon einen Zeitplan für die Einführung von verschiedenen Anwendungen. Zur Beratung für die Website wurde ich auch kurzfristig herangezogen.

Schließlich wurde auch die Einführung eines neuen Siegels und der Schrift gekippt.
Die Farben (siehe Marken-Entwicklung) wurden für diverse Elemente übernommen. Das Jubiläumslogo wurde im November 2014 veröffentlicht.